Neue Blutzuckermessgeräte – Innovationen

Neue BlutzuckermessgeräteNeue Blutzuckermessgeräte kommen des Öfteren auf den Markt. Die Technologien entwickeln sich und verbessern sich auch stetig, was den Patienten nur zu Gute kommt. Diabetes mellitus ist eine der größten Volkskrankheiten und im Schnitt erkrankt jeder 13. in seinem Leben daran. In Deutschland sind es um die sechs Millionen Erkrankte und diese benötigen immer wieder neue Blutzuckermessgeräte. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen und in dem Alter über 60 Jahre gibt es die meisten Patienten. Die wenigsten Diabetespatienten gibt es in Afrika, die meisten im Westpazifischen Raum.

Doch was ist Diabetes mellitus überhaupt?

Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung und wird umgangssprachlich Zuckerkrankheit genannt. Die Bauchspeicheldrüse produziert das Insulin, was im Falle dieser Erkrankung nur eingeschränkt oder gar nicht erfolgt. Aus dieser mangelnden Produktion erfolgt dann die genaue Diabetes Diagnose, da es mehrere Formen davon gibt. Der Patient muss sich daher entweder Insulin spritzen, Tabletten nehmen oder lediglich eine Diabetes Diät einhalten. Die Kontrolle, ob die Medizin oder die Diät Erfolg hat, erfolgt durch neue Blutzuckermessgeräte. Weitere nützliche Informationen über neue Blutzuckermessgeräte finden Sie Hier -Klick-

Neue Blutzuckermessgeräte – was ist ein Blutzuckermessgerät?

Neue Blutzuckermessgeräte sind Geräte, die elektronisch den Blutzucker messen können. Hierbei wird eine Blutprobe auf den Teststreifen gegeben bzw. von diesem aufgesogen und das Ergebnis wird dann durch das Gerät geliefert. Neue Blutzuckermessgeräte sind hierfür am besten, da sie durch die neuen Technologien die genauesten Ergebnisse liefern, was für die Pateinten sehr wichtig ist.

Nebenbei können neue Blutzuckermessgeräte oft an das Messen erinnern und dem Diabetiker die Erkrankung erleichtern. Zudem sind neue Blutzuckermessgeräte handlich und können in sämtlichen Taschen mitgeführt werden.

Neue Blutzuckermessgeräte – wie sollte man sie pflegen?

Damit neue Blutzuckermessgeräte optimal lange halten, benötigen sie gute Pflege. Dazu gehört, dass man nur Zubehör des jeweiligen Gerätes anwendet und benutzt. Neue Blutzuckermessgeräte sollte nicht übermäßiger Hitze oder Kälte ausgesetzt sein und auch nicht in einem Badezimmer mit hoher Feuchtigkeit aufbewahrt werden.

Wenn das Gerät länger nicht gebraucht wird, sollten die Batterien heraus genommen werden. Neue Blutzuckermessgeräte benötigen zwar am Anfang keine Kontrolle, aber zur Überprüfung der optimalen Werte sollten regelmäßige Kontrollen mit den Kontrolllösungen erfolgen. Zudem sollten alte Blutzuckermessgeräte des Öfteren gegen neue Blutzuckermessgeräte ausgetauscht werden, da neue Geräte wie schon erwähnt präziser sind.

Neue Blutzuckermessgeräte im Vergleich

Neue Blutzuckermessgeräte – Duales MediTouch Blutzuckermessgerät von Medisana
Neue BlutzuckermessgeräteDieses neue Blutzuckermessgerät im Test „neue Blutzuckermessgeräte“ von der Marke Medisana, überzeugt durch überwiegend gute Kundenrezensionen. Das Starterkit enthält alles was man für den Anfang benötigt: das Gerät, eine Bedienungsanleitung, Lanzetten, eine Stechhilfe und die Teststreifen. Es wurde getestet und bewertet nach der Iso 15197, was der präzisen Messgenauigkeit entspricht. Optisch erinnert das MediTouch eher an einen Mp3 Player, oder ein Handy. Es ist klein, handlich und besitzt ein großes Display, auf welchem man die Zahlen gut erkennen kann. Des Weiteren ist es Batteriebetrieben und benötigt zur Anwendung eine Knopfzellenbatterie. Das Gerät enthält zudem einen USB-Anschluss, wo die gemessenen Daten problemlos auf den Computer und an VitaDock Online übertragen kann. Dort werden die Werte ausgewertet und wenn gewünscht, Statistiken erstellt. Zudem speichert das MediTouch bis zu 480 Messergebnisse, welche jederzeit aufgerufen werden können. Die Messergebnisse können sowohl in mg/dl als auch in mmol/l angegeben werden. Die Funktion des Gerätes ist wie üblich. Durch die Lanzetten wird Blut aufgenommen, wenn es genügend ist, ertönt ein Pieps Ton und nach fünf Sekunden ertönt schon das Ergebnis. Der Preis ist ebenfalls sehr ansprechend und liegt in der unteren Preisklasse.

Jetzt das Sparangebot  vom MediTouch Blutzuckermessgerät auf Amazon.de sichern

 

Neue Blutzuckermessgeräte – Accu-Chek Mobiles Blutzuckermessgerät
Neue BlutzuckermessgeräteDieses Blutzuckermessgerät von der Marke Accu Chek überzeugt im Test „neue Blutzuckermessgeräte“ mit einem neuen Design und guten Kundenrezensionen. Vor allem die leichte Bedienung, die gute Anzeige und die Genauigkeit werden gelobt. Der Inhalt des Startpakets beträgt: ein Blutzuckermessgerät, eine Fastclix Stechhilfe, Fastclix Lanzettentrommeln mit je sechs Lanzetten, eine Testkassete mit 50 Tests, ein USB Kabel, zwei AAA Batterien, eine Kurzanleitung und eine Gebrauchsanweisung. Optisch ist das, wie die anderen der Kategorie neue Blutzuckermessgeräte, klein wie ein Handy und in der Farbe schwarz erhältlich. Das Display ist mittelgroß, zeigt das Messergebnis, sowie das Datum und die aktuelle Uhrzeit. Im Vergleich zu dem vorhergehenden Modell zeigt dieses Gerät das gemessene Ergebnis nur in mg/dl an, was aber nicht weiter schlimm ist. Das Gerät kann bis zu 2000 Messwerte speichern. Die gemessenen Werte werden per USB Anschluss auf den PC übertragen und können wie bei dem ersten Gerät als Statistik ausgewertet werden.  Auch hier wird das Messergebnis nach der Blutentnahme schnell angezeigt, jedoch liegt keine genau Zeitangabe vor. Der Preis dieses Gerätes liegt im oberen Bereich der Preisklasse. Hier können Sie sofort neue Blutzuckermessgeräte, nämlich das Sparangebot des Accu-Chek auf Amazon.de sichern 

Jetzt das Sparangebot  vom Accu-Chek Blutzuckermessgerät auf Amazon.de sichern

 

Neue Blutzuckermessgeräte – Contour Next Set
Neue BlutzuckermessgeräteIm Vergleich mit den anderen Gerät im Test „neue Blutzuckermessgeräte“ schneidet das Gerät von Bayer Vital GmbH ebenfalls gut ab. Der Set Inhalt verspricht ein Blutzuckermessgerät, fünf Contour Next Sensoren, eine Microlet 2 Stechhilfe, fünf farbige Microlet Lanzetten, eine Bedienungsanleitung und eine Gerätetasche. Äußerlich überzeugt es durch ein schönes einfaches Design, was auch die Kunden sehr anspricht. Zudem ist die Handhabung laut Rezensionen sehr einfach und selbsterklärend, was die Beschreibung schon verspricht. Es gibt verständliche Hinweise, was auch ohne jegliche Schulung verstanden wird. Das Display ist mittelgroß und die Ergebnisanzeige kann in mg/dl als auch in mmol/l angezeigt werden. Zur besseren Lesbarkeit können die Messwerte bei jedem Lichtverhältnis optimal abgelesen werden, da das Display beleuchtet ist.  Die Messsensoren erreichen durch die innovativen Sensortechnologie von Contour Next eine hohe Genauigkeit. Zudem sind die Sensoren sehr stabil gegenüber vielen Umgebungseinflüssen. Dieses neue Blutzuckermessgerät arbeitet mit dem Multi-Plus-Prinzip von Bayer, das heißt, dass die Blutprobe sieben Messimpulse durchläuft und das Ergebnis präzise ist. Die Messzeit beträgt fünf Sekunden und liegt somit im optimalen Bereich. Die benötigte Blutprobe ist ebenfalls sehr gering, denn das Gerät benötigt lediglich 0,6 ml Blut.  Das Contour Next erinnert an die Messung nach dem Essen und hilft somit dem Patienten die Zusammenhänge zwischen dem Essen und dem Wert festzustellen. Zudem ist es sehr sicher, da sich das Gerät automatisch codiert. Im Preisleistungsverhältnis ist es absolut top. Es ist sehr günstig und das Gerät ist sehr gut und präzise in der Anwendung.

Jetzt das Sparangebot  vom Contour Next Blutzuckermessgerät auf Amazon.de sichern